Bannerbild

Herzlich willkommen

Zum vergrössern Bild bitte anklicken

Aktueller Zustand

 

Loipen

Sparkassen-Nachtloipe

Bühlloipe

Klausenhofloipe

Erlenbergloipe

Ödlandloipe

Mösleloipe

Verbindung Nord

Verbindung Süd

 

 

Winterwanderwege

Bühlrunde

Lochhäuser-Runde

Gugelrunde

Ödlandrunde

Segeten-Strittmatt

Rodelhang Lochhäuser

 

 

 

 

Liebe Langlaufbegeisterte

 

Loipenbericht vom 2. Februar 2023

 

Bisher immer noch ungenügende Schneehöhe, die erneut massiv angedrohte "Schneewalze" ist am Südschwarzwald vorbei gewalzt und hat obendrein noch Regen und wärmere Temperaturen mitgebracht. 

 

Sollte noch ausreichend Schnee fallen, sind gespurte Loipen (siehe oben) grün eingefärbt, ungespurte oder gesperrte Loipen rot.

 

ÄNDERUNG bei der MÖSLE-LOIPE und WINTERWANDWERWEG Segeten-Strittmatt:

LOIPE:  Zur Vermeidung der schwierigen und früh ausgeaperten Abfahrt hinab nach Segeten/Gasthaus Kranz spuren wir nun anders: in einer großen S-Kurve laufen Hin- und Rückspur nebeneinander auf der Nordseite hinauf auf den bzw. herunter vom Schafbühl und dann ausserhalb vom Wald bis nach Strittmatt.

WINTERWANDERWEG:  Der Winterwanderweg bleibt dafür auf dem Asphaltweg durch den Wald bis Algi/Strittmatt und kann dann neu als Rundweg zurück über die Höhe wie bisher nach Segeten gelaufen werden. Anschluß vom Neubaugebiet Strittmatt wie bisher.

Also für alle Nutzer eine Verbesserung und künftig hoffentlich keine Fussgänger mehr auf den Loipen!

 

Wichtiges zum Thema Kostensteigerung !

 

Laut Beschluss der Hauptversammlung 2022 (siehe Protokoll) wird aktuell der Beitrag nicht erhöht. Die Nutzer von Loipen und Winterwanderwegen werden jedoch um eine freiwillige Erhöhung gebeten, um 5,- Euro beim Jahresbeitrag bzw. um 1,- Euro auf nun 6,- Euro beim Tagesbeitrag.

Dies kann über die Kässle am Start beim Klausenhof und am Gasthaus Kranz in Görwihl-Segeten erfolgen. Sollte dies die Mehrkosten bei Betriebsstoffen und Strom nicht auffangen, wäre bei der Hauptversammlung im nächsten Jahr eine Beitragserhöhung sicher unvermeidlich.